Gebärdensprachdolmetscher

Im Rahmen einer Projektförderung durch das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung RLP beschäftigt das ZsL Mainz zwei Gebärdensprachdolmetscher. Hier finden Sie die aktuelle Förderleitlinie des LSJV.

Für folgende Übersetzungsaufträge / Situationen bieten wir DGS / LBG- gedolmetschte Kommunikation zwischen hörgeschädigten und hörenden Personen an:

  • Bei Arztterminen oder im Krankenhaus
  • Veranstaltungen der Schule oder des Kindergartens z.B. Elternabende oder Elterngespräche
  • Begleitende Hilfen im Arbeitsleben, bei Teammeetings oder Mitarbeitergesprächen
  • Bei Betriebs- oder Personalversammlungen
  • Für Behördengänge wie BA f.Arbeit, Jugendamt, Sozialamt, Rathaus, etc.
  • Bei Gerichtsterminen oder der Polizei
  • Für Veranstaltungen gemeinnütziger Organisationen
  • Sonstige Einsätze

Wir freuen uns, Sie bei einem Beratungsgespräch über o.g. Dolmetschsituationen und deren Abwicklung (Bestellung, Träger, Rechnungsstellung) in unserem Büro beim ZsL in der Rheinallee 79-81 begrüßen und kennenlernen zu dürfen.

Wir unterliegen der Schweigepflicht und arbeiten nach der Berufs- und Ehrenordnung für Gebärdensprachdolmetscher/innen in Deutschland.

 

hanig rolf
          Rolf Hanig

Mitarbeiter: Rolf und Sigurd Hanig

Kontakt:

Skype: GSD_RLP
Faxnummer: 06131 / 14674-445
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Handy     Rolf Hanig: 0178-8495676
Handy Sigurd Hanig: 0176-72966815

Telefon: 06131-14674 400

 

hanig sigurd
                  Sigurd Hanig