LEA Leseklub in Mainz eröffnet:
ZsL ist Kooperationspartner

logo lea leseklub

Lebenshilfe Rheinland-Pfalz eröffnet LEA Leseklub im Landesmuseum Mainz

Die Lebenshilfe Rheinland-Pfalz hat im April den ersten LEA Leseklub in Rheinland-Pfalz gegründet. LEA steht für „Lesen einmal anders“ und ist ein einfaches, aber geniales Leseklub-Konzept des Kubus e.V. aus Köln. Mit Hilfe des durch die Aktion Mensch geförderten Sozialraumprojektes „Lese-Spaß für alle“ soll nun in Mainz die Lust am Lesen gefördert werden. Ganz unterschiedliche Erwachsene, egal, ob mit oder ohne Behinderung, können so zusammentreffen und im öffentlichen Raum den Spaß am Lesen teilen. Getroffen wird sich vierzehntägig dienstags um 17:00 Uhr im Café des Landesmuseums Mainz beim „Stullen-Andi“.
Menschen, die nicht lesen können, sind ebenso herzlich eingeladen wie andere Leser. Wichtig ist nur, dass man Bücher mag. Es sind noch wenige Plätze frei. Die Teilnahme ist kostenlos. Auch ehrenamtliche MitleserInnen können sich gerne noch anmelden. Inklusive Leseveranstaltungen oder Leseklubs sind derzeit noch rar gesät in Rheinland-Pfalz. Dies soll sich jedoch bald ändern. Die Weiterführung des Projektes geschieht in Kooperation mit dem ZsL Mainz.

LEA Leseklub im Landesmuseum Mainz

Der LEA Leseklub trifft sich alle 2 Wochen. Die nächsten Termine sind am:

  • lea leseklub 01Dienstag, den 17. Juli 2018,
  • Dienstag, den 31. Juli 2018,
  • Dienstag, den 14. August 2018,
  • Dienstag, den 28. August 2018.

    Treffpunkt:
    Im Landesmuseum Mainz um 17:00 Uhr.

    Haben Sie Spaß am Lesen?
    Dann melden Sie sich bei uns an.
    Der Leseklub ist kostenlos.

 

LEA Leseklub Mainz

Veranstalter: Lebenshilfe Rheinland-Pfalz in Kooperation mit dem ZsL Mainz
Ansprechpartnerin: Anne-Kathrin Berg, Zentrum für Leichte Sprache

Telefon: 0 61 31 / 93 66 017,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leseort: Café des Landesmuseums Mainz bei Herrn Stullen-Andi
Termin: vierzehntägig dienstags, 17:00 Uhr

 

Für das ZsL Mainz wird Lothar Schwalm einmal pro Monat teilnehmen.

Telefon: 0 61 31 / 146 74 - 570,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Am 17. Juli wird Lothar Schwalm bei dem Treffen dabei sein. Die Gruppe entscheidet gemeinsam, was gelesen wird. Eventuell wird Herr Schwalm dann folgende eigene Texte vorlesen:

 

lea leseklub 02Kein Wunder

Schnecken schleimen sich bei Bienen ein,
Hummeln himmeln Wespen an.
Alle Welt hat sich lieb.

Da ist es kein Wunder,
dass ich Dich mag!

 

Augenblicke

Lichter fluten mein Herz.
Ich gehe auf wie eine Sonne.
verliere mich in ungeahnten Tiefen
deiner Augen
und deiner Blicke
- Augenblicke -
die ich nie vergessen werde.

 

Sound der Serengeti

Elefanten trompeten Trötenbässe durch die Steppe.
sanft wiegen sie ihre Leiber hin und her.
Krähen sitzen gelangweilt auf Joshua-Bäumen
und spielen kratzend mit ihren Krallen.
Löwenmäuler lechzen nach dem letzten Wasser des Tages.
Die Sonne versinkt mit einem stillen Dröhnen am Horizont –
das ist der Sound der Serengeti.