Aktuelle Info wegen des Corona-Virus:

Sehr geehrte Ratsuchende,
sehr geehrte Kooperationspartner*innen,

die Ausbreitung des Corona-Virus sorgt allerorts für Unsicherheit bis hin zur Besorgnis. Mit der Schließung von Kindergärten und Schulen sowie Seniorenheimen oder durch die Absage oder Verschiebung von Veranstaltungen wird zunehmend auch unsere Arbeit beim ZsL beeinträchtigt.

Auch wir im ZsL haben uns zum Umgang mit der aktuellen Situation Gedanken gemacht. Zu Ihrem Schutz und zum Schutz unserer Mitarbeiter*innen haben wir uns auf die folgenden Maßnahmen geeinigt:

  • Die offenen Sprechstunden in Mainz, Nieder-Olm, Bingen, Oppenheim und Sprendlingen finden bis auf weiteres nicht statt!

Wir stehen Ihnen selbstverständlich uneingeschränkt für Beratungen per Telefon oder Mail zur Verfügung.

Persönliche Beratungen, die nicht per Telefon oder Mail geklärt werden können, bieten wir nach telefonischer Absprache bei dringenden Anliegen hier im ZsL auch weiterhin an. Wenn Sie zum Beispiel beim Ausfüllen wichtiger Anträge Unterstützung brauchen oder wenn Sie sich in einer Krisensituation befinden, rufen Sie uns an.

Sie können uns unter der Telefonnummer 0 61 31 / 14 67 43 anrufen.

Mails schreiben Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir leiten Ihre Mails dann an die richtigen Ansprechpartner*innen im ZsL weiter.

Weitere wichtige Informationen, Dokumente, Videos und Links zum Corona-Virus finden Sie auf unserer Startseite.



Unsere Ansprechpartner*innen

Offene Sprechstunden - allgemeine Beratung ohne Anmeldung: Mittwochs von 12:00 bis 18:00 Uhr!

  • für die unterschiedlichsten Beratungsanliegen,
  • für alle behinderten Frauen, Männer und Jugendlichen,
  • Beratung auch von behinderten Frauen für behinderte Frauen (Projekt KOBRA)
  • für alle Menschen, die mit dem Thema "Behinderung" zu tun haben.

Telefonnummer Zentrale: 06131 / 14674-3


 

Unsere verschiedenen Bereiche:

Übergang Schule-Beruf

Projekt Inklusionsberater / Arbeitsmarktcoaching für arbeitsuchende Menschen mit (Schwer-)Behinderung sowie chronischer oder psychischer Erkrankung

  • Ingrid König, 06131 / 14674-580, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
  • Rupali Tapadar, 06131 / 14674-590, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frauenberatung – Koordinations- und Beratungsstelle für behinderte Frauen in Rheinland-Pfalz (KOBRA)

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) und Persönliches Budget 

Wohnen allgemein

  • Lothar Schwalm, Tel.: 06131 / 14674-570, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
    Mo, Di, Do von 11 bis 15 Uhr, Mi von 14 bis 18 Uhr

Unterstütztes Wohnen

  • Jana Wagner, Tel.: 06131 / 14674-470, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
  • Sarina Jamin-Peter,
  • Nicola Niklas,
  • Hannah Uerschelen,
  • Elke Kunze

Allgemeine Beratung (Männer und Sexualität, Selbstbestimmung, u.a.)

  • Lothar Schwalm, 06131 / 14674-570, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
    Mo, Di, Do von 11 bis 15 Uhr, Mi von 14 bis 18 Uhr

Büro für Leichte Sprache: Eule

  • André Schade, 06136 / 7693-997, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
    Mo bis Mi + Fr von 09 bis 12 Uhr

Regionalstelle Bitburg-Prüm

  • Edith Bartelmes, 06561 / 6943147, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Lena Prinz (EUTB), 06561 / 6943149, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kommune Inklusiv Verbandsgemeinde Nieder-Olm

  • Gracia Schade, 06136 / 7693-999, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftsführung

  • Stephan Heym, 06131 / 14674-3 (Zentrale), Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
    Mo bis Do von 9 bis 17 Uhr

 tutorial

 خرید اینترنتیخرید

Wegbeschreibung zum ZsL Mainz e.V.,
Rheinallee 79-81, 55118 Mainz

stadtplan um das zsl herum
Urheber: © OpenStreetMap-Mitwirkende, Lizenz

Mit dem Auto

Von der A 66 aus Richtung Frankfurt-Wiesbaden über die Schiersteiner Brücke

Herkömmliche Beschreibung:

Von der A 66 aus Frankfurt / Main Richtung Wiesbaden kommend auf die A 643 Richtung Mainz abbiegen und über die Schiersteiner Brücke fahren. Die Abfahrt Mainz-Mombach rausfahren und durch den Kreisel durch, in Richtung Innenstadt. Jetzt sind Sie bereits auf der Rheinallee. An der Aral-Tankstelle vorbei, rechts liegen Aldi und MC-Donalds. Weiter geradeaus und nach dem MVG-Straßenbahn-Depot auf der rechten Seite der Kreuzung weiter geradeaus fahren und die nächste Straße (Nahestraße) oder übernächste Straße (Mainstraße) rechts reinfahren und einen Parkplatz suchen. Das ZsL liegt zwischen beiden Straßen in der Rheinallee 79 - 81, direkt hinter der Tankstelle "Reifen-Rauch" und dem REWE.

Anfahrtsbeschreibung mit Straßennummern und Kilometerangaben:

Bei der Ausfahrt A 643 Richtung Koblenz / Bingen / Mainz / WI-Äppelallee  / WI-Schierstein fahren (3 km).
Die Ausfahrt 4, Mainz-Mombach Richtung Mainz-Innenstadt / Budenheim, fahren (1 km).
Bei der Gabelung links halten, Schildern nach Innenstadt / Zollhafen folgen (83 m).
Im Kreisverkehr zweite Ausfahrt (Rheinallee / K17 / K6) nehmen (1,5 km).
Das Ziel befindet sich rechts, gegenüber dem Zollhafen.

 

Von der A 63 aus Richtung Ludwigshafen, Worms, Alzey, Nieder-Olm

Herkömmliche Beschreibung:
 
 
Fahren Sie die A 63, bis die Autobahn in die B 40 übergeht. Sie stoßen nach ca. 2 km auf eine große Kreuzung (Pariser Tor). Halten Sie sich ganz rechts, und fahren Sie geradeaus auf der rechten Spur rechts an der Aral-Tankstelle vorbei Richtung Altstadt. Folgen Sie der Straße (leicht bergab), bis Sie an eine T-Kreuzung kommen, an der links ein Fahrradgeschäft liegt. Biegen Sie hier rechts ab, Sie kommen rechts an einem großen Kino (Cinestar) vorbei.
Biegen Sie an der zweiten Ampel am DB Schenker-Gebäude links in die Rheinstraße ab und halten Sie sich rechts. Nach dem Rathaus und der Rheingoldhalle auf der rechten Seite (ca. 1 km) bleiben Sie ganz rechts und fahren unter der großen Theodor-Heuss-Brücke durch, weiter am Rheinufer entlang. Nach etwa einem Kilometer geradeaus kommt rechter Hand der Zollhafen mit der Hafeneinfahrt der Schiffe. Das ZsL liegt auf der linken Seite gegenüber dem Zollhafen-Gelände noch vor dem REWE und der Tankstelle "Reifen-Rauch".
 
 

Anfahrtsbeschreibung mit Straßennummern, Kilometerangaben und kürzerer Strecke:

Bei Ausfahrt 54, Kreuz Alzey, in A 63 Richtung Frankfurt a.M. / Mainz einfädeln.
Weiter auf B 40 (3,3 km).
Links abbiegen auf Fichteplatz / B40.
Weiter auf B 40 (1,3 km).
Rechts abbiegen auf Parcusstraße / B40.
Weiter auf B 40 (1,2 km).
Links abbiegen auf Rheinallee / K6.
Das Ziel befindet sich links, gegenüber dem Zollhafen.

 

Von der A 60 / B 9 aus Richtung Frankfurt / Main und Oppenheim, Bodenheim

Herkömmliche Beschreibung:

Folgen Sie der Wormser Straße. Folgen Sie den Eisenbahnschienen, bis Sie an die T-Kreuzung mit zwei parallelen Brücken kommen .Halten Sie sich rechts und fahren Sie unter der rechten Brücke hindurch auf die Rheinstraße. Sie kommen sofort am DB Schenker-Gebäude vorbei. Fahren Sie immer geradeaus am Rathaus und der Rheingoldhalle vorbei. Bleiben Sie ganz rechts und fahren Sie unter der großen Theodor-Heuss-Brücke durch, weiter am Rheinufer entlang. Nach etwa einem Kilometer geradeaus kommt rechter Hand der Zollhafen mit der Hafeneinfahrt der Schiffe. Das ZsL liegt auf der linken Seite gegenüber dem Zollhafen-Gelände noch vor dem REWE und der Tankstelle "Reifen-Rauch".

Anfahrtsbeschreibung mit Straßennummern und Kilometerangaben:

Auf B 9 nach Nordwesten.
Weiter auf Wormser Straße / L 431 (4,1 km).
Rechts halten auf Rheinstraße / L 431 (600 m).
Weiter auf Peter-Altmeier-Allee / B 40 (350 m).
Weiter auf Rheinallee / K 6.
Das Ziel befindet sich links, gegenüber dem Zollhafen.

 

Mit Bus und Straßenbahn:

ACHTUNG 1: Aufgrund der Bauarbeiten an einigen Fahrstühlen im Hauptbahnhof müssen Rollstuhl-NutzerInnen teilweise auf den S-Bahnhof "Römisches Theater / Cinestar" ausweichen. Von dort aus fahren die Bus-Linien 64 und 65 (Richtung "Hartenberg / Ketteler-Kolleg") bis zum Höfchen und weiter bis zum Hauptbahnhof.

ACHTUNG 2: Die Bus-Linie 71 verkehrt nur zeitweilig bis zur Zielhaltestelle "Mainstraße / Bewegungszentrum Mainz".



Vom Hauptbahnhof mit den Straßenbahn-Linien 50, 51 und 59:

Man kann mit den Straßenbahn-Linien 50, 51 und 59 vom "Hauptbahnhof" Richtung "Römerquelle" (50), Richtung "Poststraße" (51), bzw. Richtung "Zollhafen" (59) 2 Haltestellen weiter bis zur "Goethestraße" fahren. Von dort aus läuft man ca. 25 Meter zurück bis zur Kreuzung, an der Kreuzung links in die Goethestraße, Richtung Rheinufer und Zollhafen. Die Goethestraße ganz durchlaufen. Diese geht an der Querstraße Wallaustraße in die Nahestraße über. Die Nahestraße bis zur Rheinallee runterlaufen, und dann rechts an der Autowerkstatt / Tankstelle "Reifen-Rauch" und dem REWE vorbei noch ca. 100 Meter geradeaus bis zum ZsL auf der rechten Seite.

Vom Hauptbahnhof mit den Bus-Linien 62 und 63:

Sie können vom Hauptbahnhof aus (an dem Haltestellenbereich "I" ca. 50 Meter schräg rechts vor dem Bahnhofsgebäude unter dem Hochhaus) auch die Bus-Linien 62 und 63 Richtung "Wildpark" (62) oder Richtung "Am Lemmchen" (63) durch die Innenstadt nehmen. In der Neustadt an der Haltestelle "Sömmeringstraße" aussteigen, vorlaufen bis zur Kreuzung, nach rechts einbiegen auf die Goethestraße und anschließend die Nahestraße bis zur Rheinallee runterlaufen. Dann rechts an der Autowerkstatt / Tankstelle "Reifen-Rauch" und dem REWE vorbei noch ca. 100 Meter bis zum ZsL auf der rechten Seite.

Vom Hauptbahnhof mit der Bus-Linie 76: 

Sie können mit der Bus-Linie 76 vom Hauptbahnhof (Haltestellenbereich "H" ca. 50 Meter schräg rechts vor dem Bahnhofsgebäude unter dem Hochhaus; Richtung Wilhelm-Raabe-Straße) bis zur Haltestelle "Mainstraße / Bewegungszentrum Mainz" fahren. Dort überqueren Sie an der nachfolgenden Fußgängerampel die Rheinallee und laufen zurück an der Autowerkstatt / Tankstelle "Reifen-Rauch" und dem REWE vorbei noch ca. 100 Meter bis zum ZsL auf der rechten Seite.


Vom Hauptbahnhof zu Fuß oder mit (Elektro-) Rollstuhl:

Zu Fuß oder mit (Elektro-) Rollstuhl braucht man je nach Strecke, Lauf- oder Fahrtempo ca. 20 bis 30 Minuten quer durch die Mainzer Neustadt bis zum ZsL Mainz.

 

Vom Höfchen mit den Bus-Linien 62 und 63 (Zentrale Bushaltestelle in der Innenstadt):

Sie fahren mit den Bus-Linien 62 oder 63 Richtung "Wildpark" (62) oder Richtung "Am Lemmchen" (63) bis zur Haltestelle "Sömmeringstraße". Fußweg von der Sömmeringstraße bis zum ZsL siehe oben (Linien 62 und 63 ab Hauptbahnhof).


Vom Höfchen
mit den Bus-Linien 70 und 71 (Zentrale Bushaltestelle in der Innenstadt):

Sie fahren mit den Bus-Linien 70 oder 71 (Richtung "Wallaustraße") bis Haltestelle "Mainstraße / Bewegungszentrum Mainz" (diese Haltestelle liegt im Gegensatz zur Haltestelle der Linie 76 nicht in der Rheinallee, sondern links um die Ecke am Beginn der Nahestraße). Sie überqueren an der Fußgängerampel beide Fahrspuren der Nahestraße  und laufen dann noch ca. 100 Meter an der Autowerkstatt / Tankstelle "Reifen-Rauch" und dem REWE vorbei bis zum ZsL auf der rechten Seite.

 

Von der Jugendherberge am Volkspark aus mit den Bus-Linien 62 oder 63:

Ab der Haltestelle "Am Viktorstift / Jugendherberge" mit den Bus-Linien 62 oder 63 Richtung "Wildpark" (62) oder Richtung "Am Lemmchen" (63) über den Hauptbahnhof, durch die Alt- und die Neustadt bis zur Haltestelle "Sömmeringstraße". Fußweg von der Sömmeringstraße bis zum ZsL siehe oben (Linien 62 und 63 ab Hauptbahnhof).

 

Vom Hotel INNdependence aus (viele barrierefreie Zimmer):

Von der Haltestelle "Pariser Tor" aus mit der Bus-Linie 70 oder 71 (Richtung "Wallaustraße") über die Haltestelle "Höfchen" bis in die Mainzer Neustadt (Haltestelle "Mainstraße / Bewegungszentrum Mainz"). Ab "Höfchen" ist der Weg identisch mit der obigen Beschreibung der Linien 70 und 71.

Oder aber von der Haltestelle "Landwehrweg" aus mit der Bus-Linie 76 (Richtung Wilhelm-Raabe-Straße) über den Hauptbahnhof bis zur Haltestelle "Mainstraße / Bewegungszentrum Mainz" in der Rheinallee. Ab Hauptbahnhof ist der Weg identisch mit der obigen Beschreibung der Linie 76.

Oder aber mit der Straßenbahn-Linie 50 (Richtung "Römerquelle") über den Hauptbahnhof bis zur Goethestraße. Ab Hauptbahnhof ist der Weg identisch mit der obigen Beschreibung der Straßenbahn-Linie 50.

 

 

Kontakt / Wegbeschreibung

Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen (ZsL) Mainz e.V.
Rheinallee 79-81
55118 Mainz

Telefon: 06131 / 146 74-3
Telefax: 06131 / 146 74-440
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Offene Sprechstunde
- Beratung ohne Anmeldung!

Mittwochs von 12:00 bis 18:00 Uhr. 

Wegbeschreibung zum ZsL Mainz e.V. 

Unser Spendenkonto lautet:

Bank für Sozialwirtschaft: IBAN DE94 5502 0500 0007 6029 00, BIC BFSWDE33MNZ

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt, daher stellen wir für alle Spenden eine Bescheinigung aus.
Somit sind die Spenden von der Steuer absetzbar.
Vereinsregister-Nummer: 2866

Unsere Satzung als PDF-Dokument

 

Vorstand:

Carsten Trimpop,             Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lukas Krause,                  Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hermann Reimann,          Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Johannes Schweizer,       Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erweiterter Vorstand:

Stephan Heym,                Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Geschäftsführung:

Stephan Heym

Tel.: 06131 / 14674-415
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!