Arbeitsmarktintegrative Angebote

InbeQ (analog der Unterstützten Beschäftigung)

Die Individuelle betriebliche Qualifizierung (InbeQ) ist ein Angebot, das von der Agentur für Arbeit finanziert wird. Wir unterstützen Menschen mit Behinderung oder besonderem Unterstützungsbedarf bei der Integration auf den allgemeinen Arbeitsmarkt.
Ziel ist eine dauerhafte sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.

Wir vermitteln geeignete Praktika und bieten Unterstützung, Anleitung und Qualifizierung bei der Einarbeitung. Darüber hinaus bieten wir Projekt- und Schulungstage an.

Die InbeQ dauert in der Regel zwei Jahre, kann jedoch bei Bedarf verlängert werden. Die Teilnehmenden erhalten während der InbeQ ein sogenanntes Ausbildung- oder Übergangsgeld sowie Fahrtkostenerstattung und Verpflegungsgeld.

JobBudget

JobBudget ist ein Angebot für Menschen, die Anspruch auf einen Arbeitsplatz in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung haben.
Wir bieten den Teilnehmenden Beratung und Unterstützung für den Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt an.

Wir begleiten diesen Übergang durch individuelle Vermittlung von Praktikumsstellen, Anleitung im Betrieb / Jobcoaching, Schulungen und Verselbstständigungstrainings.

Begleitete betriebliche Ausbildung (bbA)

Das Angebot richtet sich an Auszubildende, die Unterstützung zum erfolgreichen
Abschluss ihrer Ausbildung benötigen.

Für die Auszubildenden beinhaltet das Angebot einen individuellen
Stütz- und Förderunterricht in enger Zusammenarbeit mit den Berufsschulen. Darüber hinaus findet ein regelmäßiger Austausch mit den Ausbildungsbetrieben und der Agentur für Arbeit statt.

Wir bieten den Teilnehmenden und den Ausbildungsbetrieben eine individuelle
fachliche Unterstützung sowie eine sozialpädagogische Begleitung während der
gesamten Ausbildungsdauer.

Nachbetreuung

Nach erfolgreicher Vermittlung lassen wir Sie nicht alleine!
Im Rahmen spezieller Programme betreuen wir die Teilnehmenden auf Wunsch weiter mit dem:

  • Betriebsbegleitenden Dienst (bbD) oder einer
  • Nachbetreuung im Budget für Arbeit.