Unterstütztes Wohnen

Das Persönliche Budget ist ein Geldbetrag. Diesen Geldbetrag können behinderte Menschen bekommen, wenn sie Unterstützung beim selbstständigen Wohnen brauchen. Wenn sie zum Beispiel aus dem Wohnheim oder bei den Eltern ausziehen und in eine eigene Wohnung ziehen wollen. Menschen, die im Betreuten Wohnen leben und zusätzliche Hilfen brauchen, können das Persönliche Budget auch bekommen.

Mitarbeiter/innen des ZsL erarbeiten mit zukünftigen Budgetnehmer/innen einen individuellen Teilhabeplan (THP), und sie unterstützen die Personen während des gesamten Antragsverfahrens.

BudgetnehmerInnen können beim ZsL auch Unterstützungsleistungen einkaufen, die sie stundenweise mit dem Budget bezahlen. Die Art der Unterstützung richtet sich nach den Wünschen und Bedürfnissen der BudgetnehmerInnen und kann daher sehr unterschiedlich aussehen.

Wir unterstützen und begleiten Sie:

  • bei der Beantragung des Persönlichen Budgets,
  • bei der Wohnungssuche,
  • beim Umgang mit Behörden, Banken, Ärzten usw.,
  • bei der Organisation von Assistenz und Pflege,
  • bei der Suche nach Freizeitmöglichkeiten,
  • bei der Haushaltsplanung und dem Umgang mit Geld,
  • beim Umgang mit Konflikten,
  • in einer Krisensituation.

Kontakt:

Mehtap Karaca
Tel. 06131 / 14674-435
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fax: 06131 / 14674-440