Peer Counseling-Kurse

Der Begriff ist englisch und bedeutet: Menschen mit gleichen, ähnlichen oder gemeinsamen Eigenschaften (z.B. mit einer Behinderung) bieten an, andere Menschen in gleicher oder ähnlicher Lage (sogenannte "Peers") zu beraten und zu unterstützen (Counseling). Dieser Ansatz - Betroffene beraten Betroffene - findet sich in Selbsthilfegruppen und -Organisationen, z.B. wenn sich Arbeitslose, Frauen oder Dialyse-PatientInnen…, zusammenschließen. Alle erhoffen sich von dem Zusammenschluss, dass sie in der Gruppe oder dem Verein wegen der gleichen oder ähnlichen Erfahrung bei den Anderen mehr Verständnis finden, sich gegenseitig stützen können und Anregungen bekommen.

Einmal im Jahr bieten wir einen Anfänger Kurs Peer Counseling im ZsL Mainz an. In der Regel handelt es sich dabei um einen Wochenendkurs.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Gerlinde Busch, Tel. 06131 / 14674-450 (AB), Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.