Gebärdensprachdolmetscher

Im Rahmen einer Projektförderung durch das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung RLP beschäftigt das ZsL Mainz zwei Gebärdensprachdolmetscher.

Für folgende Übersetzungsaufträge / Situationen bieten wir DGS / LBG- gedolmetschte Kommunikation zwischen hörgeschädigten und hörenden Personen an:

  • Bei Arztterminen oder im Krankenhaus
  • Veranstaltungen der Schule oder des Kindergartens z.B. Elternabende oder Elterngespräche
  • Begleitende Hilfen im Arbeitsleben, bei Teammeetings oder Mitarbeitergesprächen
  • Bei Betriebs- oder Personalversammlungen
  • Für Behördengänge wie BA f.Arbeit, Jugendamt, Sozialamt, Rathaus, etc.
  • Bei Gerichtsterminen oder der Polizei
  • Für Veranstaltungen gemeinnütziger Organisationen
  • Sonstige Einsätze

Wir freuen uns, Sie bei einem Beratungsgespräch über o.g. Dolmetschsituationen und deren Abwicklung (Bestellung, Träger, Rechnungsstellung) in unserem Büro beim ZsL in der Rheinallee 79-81 begrüßen und kennenlernen zu dürfen.

Wir unterliegen der Schweigepflicht und arbeiten nach der Berufs- und Ehrenordnung für Gebärdensprachdolmetscher/innen in Deutschland.

 

hanig rolf
          Rolf Hanig

Mitarbeiter: Rolf und Sigurd Hanig

Kontakt:

Skype: GSD_RLP
Faxnummer: 06131 / 14674-445
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Handy     Rolf Hanig: 0178-8495676
Handy Sigurd Hanig: 0176-72966815

Telefon: 06131-14674 400

 

hanig sigurd
                  Sigurd Hanig