Kurse in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

 

Im März 2018 startet ein DGS-2-Kompaktkurs!

Der nächste DGS-Kurs, den wir anbieten, ist ein Kompaktkurs für Fortgeschrittene, die bereits bei uns oder woanders einen Einsteigerkurs besucht haben. Er wird 3 Tage dauern und am Freitag, den 16. März, Montag, den 19. März und Dienstag, den 20. März 2018 von jeweils 9:00 Uhr bis maximal 16:00 Uhr stattfinden. Bitte seien Sie am ersten Tag pünktlich um 9:00 Uhr da, weil wir vor Beginn des Kurses noch einiges zusammen besprechen müssen.

Der nächste DGS-1-Kurs für EinsteigerInnen wird entweder Mitte Mai oder Anfang Juni 2018 stattfinden und diesmal auch ein Kompaktkurs sein. Die genauen Zeiten stehen derzeit noch nicht fest. Sobald der genaue Termin feststeht, werden wir ihn hier bekanntgeben.

Die Rahmenbedingungen sind für beide Kurse gleich und sind nachfolgend zu finden.


Die Rahmenbedingungen für unsere DGS-Kurse

  • Fortlaufende Wochenkurse beinhalten 10 Termine á 90 Minuten montags von 17:00 bis 18:30 Uhr. Kompaktkurse beinhalten 3 dicht aufeinander folgende Tage á 5 Stunden (reine Unterrichtszeit ohne Pausen gerechnet). Die Kurszeiten gehen hier meist von 09:00 bis maximal 16:00 Uhr.

  • Mindest-Teilnehmerzahl sind 10 Personen, maximal können 12 Personen an einem Kurs teilnehmen.
  • Die Kurse finden in den barrierefreien Räumen des ZsL Mainz e.V., Rheinallee 79-81, 55118 Mainz, statt. Hier der Link zur Wegbeschreibung.

  • Ein Kurs kostet inklusive Unterrichtsmaterialien für Normalverdiener 100 €, für Mitglieder und Mitarbeiter des ZsL, für Rentner, Schüler, Studenten, Auszubildende und FSJler / Bufdis, Empfänger von Hartz IV, Sozialhilfe oder Grundsicherung und Arbeitslose oder Beschäftigte einer WfbM 90 €.

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte unser DGS-Anmelde-Formular. Klicken Sie dazu auf den nachfolgenden Link DGS-Anmeldung und laden Sie das Formular in einem neuen Fenster herunter. Drucken Sie es dann aus und füllen Sie es möglichst vollständig aus. Bitte geben Sie bei der Anmeldung unbedingt eine Telefonnummer an, unter der wir Sie tagsüber erreichen können. Ihre Kontaktdaten wie Telefonnummern und E-Mail-Adresse benötigen wir, um Ihnen bei Ausfall eines einzelnen Termins rechtzeitig absagen zu können, bzw. um Ihnen die Rechnung zusenden zu können.

Senden Sie uns das Formular anschließend bitte per Post zu, nicht per Fax oder E-Mail! Gescannte Unterschriften sind nicht rechtsgültig! Wir benötigen eine rechtsverbindliche Unterschrift. Sie können das ausgefüllte Formular auch in unserem Zentrum abgeben! Anmeldungen werden nach dem Zeitpunkt des Eingangs berücksichtigt.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie sich verbindlich anmelden, können Sie den Kurs bis 4 Wochen vor Beginn noch absagen. Sagen Sie später ab, ohne dass wir einen Ersatzteilnehmer finden können, müssen wir Ihnen die anfallenden Kurs-Gebühren leider in voller Höhe berechnen. Der Gerichtsstand ist Mainz.

Bei Vorliegen eines Grundes für eine Ermäßigung teilen Sie uns bitte den entsprechenden Grund auf dem Formular mit. Ein amtlicher Nachweis ist nicht erforderlich. Sie erhalten dann von uns vor Kursbeginn eine Rechnung, die Sie bitte bis Kursbeginn begleichen.

Wenn ein Kurs knapp an der Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen scheitern würde, werden wir Sie fragen, ob Sie bereit sind, ggf. etwas mehr zu bezahlen, damit der Kurs trotzdem stattfinden kann. Das wäre bei einer Gruppe von 8 Teilnehmern ein Preis von 125 € pro Person.

Sollte ein Kurs mangels Teilnehmern nicht stattfinden können, sagen wir Ihnen so schnell wie möglich Bescheid.

 

Für Anmeldungen und Rückfragen können Sie sich gerne an mich wenden:

Lothar Schwalm (Koordination der Gebärdensprachkurse im ZsL Mainz)
Tel.: 0 61 31 / 146 74-570 (AB)
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Hier noch mal der Link zum Anmelde-Formular.

InteressentInnen, deren E-Mail-Adresse wir in unseren Mail-Verteiler aufgenommen haben, informieren wir ebenso zeitnah und direkt über neue Kursangebote.

 

Allgemeine Infos zu unseren DGS-Kursen

Die Deutsche Gebärdensprache (DGS) wird üblicherweise in 6 aufeinander aufbauenden Kursen gelehrt. Unsere Dozentin (s.u.) gibt bei uns zurzeit die Kurse 1 bis 3 und fängt dann wieder von vorne an. Im Moment bieten wir pro Halbjahr einen fortlaufenden Wochenkurs und einen Kompaktkurs an, der über 3 Tage geht. Der Wochenkurs umfasst dabei 10 Doppelstunden á 90 Minuten bei einer Doppelstunde pro Woche; der Kompaktkurs umfasst 3 Tage á 5 Zeitstunden in der Regel innerhalb einer Woche. Fragen Sie bitte nach, wann der nächste Einsteigerkurs beginnt.

Informationen zur DGS

Erst 2002 wurde die Deutsche Gebärdensprache durch das Bundesgleichstellungsgesetz offiziell als eigenständige Sprache (und somit auch als Amtssprache) anerkannt. Sie hat sich weltweit als eine visuell wahrnehmbare Sprache entwickelt.

Durch das Hören entsteht das Sprachgefühl für die Lautsprache. Gehörlose besitzen ein anderes Wahrnehmungssystem, ein visuelles, wobei bildhaftes Denken, Mimik und Gestik eine entscheidende Rolle spielen.

Sie werden feststellen, wie sehr Ihnen bereits ein Anfänger/innen-Kurs bei einer gehörlosen Dozentin die Grundsätze der Kommunikation mit gehörlosen Menschen verständlich macht! So lernen Sie hier u. a. das Fingeralphabet als Kommunikationshilfe zu nutzen und einfache Gespräche in DGS zu führen.

Die Dozentin: Kerstin Lister

...ist selbst spät ertaubt und geprüfte Gebärdensprachdozentin, unterrichtet in Deutscher Gebärdensprache (DGS). Durch den Unterricht mit selbst betroffenen Dozenten erhalten Sie einen optimalen Einblick in die Grundsätze der Kommunikation mit gehörlosen Menschen. Selbst wenn Ihnen die Zeit fehlt, alle Kurse bis Niveau 6 zu besuchen, um perfekt gebärden zu können - unsere Kurse gewährleisten Ihnen grundlegendes Verständnis für diese Kommunikationsform und die notwendige Praxis im Unterricht.