Unsere Angebote:

 

Allgemeine Beratung

Wir beraten Menschen mit Behinderung.

Und:

Wir sind auch Menschen mit Behinderung.

Wir wissen:

  • So fühlt sich eine Behinderung an.beratung 3 gespiegelt

  • Viele Dinge sind schwierig
    für Menschen mit Behinderung.

  • Menschen mit Behinderung
    können Vieles machen.

 

Das können Sie uns fragen:

wohnzimmer 2Zum Beispiel:

  • Ich möchte alleine wohnen.
    Wie geht das?


    schwerbehinderten ausweis
  • Wo bekomme ich
    einen Schwer-Behinderten-Ausweis?

    Was kann ich damit machen?


    tages staette ausschnitt
  • Ich brauche einen Fahrdienst.
    Wer bezahlt das?

 

Sie möchten mehr wissen?

Sie möchten einen Termin machen?

Hier können Sie fragen:

 

Lothar Schwalm

telefon
Telefon:     0 61 31 / 14 67 45 70


e mail
E-Mail:      
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

KOBRA

Das ist ein Angebot für:

Frauen und Mädchen mit Behinderung.
Und ihre Familien.

beratung 3Wir beraten zu vielen Themen.
Zum Beispiel:

  • Sie wollen selbst-ständig leben.
  • Sie haben Gewalt erfahren.
  • Sie haben persönliche Probleme.

Wir setzen uns für Sie ein.
gespraech gruppe ausschnittZum Beispiel:

Frauen und Mädchen mit Behinderung

  • sollen ernst genommen werden.
  • sollen über ihr Leben
    selbst bestimmen können.

selbstbewusst frauenWir bieten Ihnen an:

Zum Beispiel:

  • Frauen-Gruppe
  • Selbst-Verteidigungs-Kurs

 

 

Sie möchten mehr wissen?

Sie möchten einen Termin machen?

Hier können Sie fragen:

Gerlinde Busch

 telefon

Telefon:     0 61 31 / 14 67 44 50

e mail 

E-Mail:       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Assistenz-Beratung

assistenz einkaufen 2Assistenz heißt:

Eine Person hilft im Alltag.
Zum Beispiel:

  • Beim Einkaufen
  • Beim Duschen
  • Bei der Arbeit

 

Das nennt man: Persönliche Assistenz.

 

antrag stellen 1Das können Sie uns fragen:
Zum Beispiel:

  • Für welche Dinge bekomme ich Assistenz?
  • Wer bezahlt die Assistenz?
  • Wo stelle ich den Antrag?

 

 

Assistenz-Vermittlung

Sie suchen eine Assistenz?

assistenz erklaerenWir haben eine Liste mit Namen von Personen.

Diese Personen arbeiten als Assistenz.


Sie wollen als Assistenz arbeiten?

Wir haben eine Liste mit Namen von Personen.

Diese Personen suchen eine Assistenz.

 

 

Sie möchten mehr wissen?

Sie möchten einen Termin machen?

Hier können Sie fragen:

 

Die Assistenz-Beratung macht:

Harald Dreher

 telefon

Telefon:     0 61 31 / 14 67 44 05

 e mail

E-Mail:       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Die Assistenz-Vermittlung macht:

Alfred Bohn

telefon 

Telefon:     0 61 31 / 14 67 44 05

e mail 

E-Mail:       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

ichUnterstütztes Wohnen

Sie möchten in einer eigenen Wohnung leben?

Sie möchten Ihr Leben selbst bestimmen?

Wir beraten Sie.

Zum Beispiel:

  • Wie Sie Hilfe im Alltag bekommen.
  • Wie Sie das bezahlen können.
  • Wie Sie einen Antrag beim Amt stellen.
    persoenliches budgetZum Beispiel:

    Antrag auf
    Persönliches Budget
    Das nennt man auch:
    Persönliches Geld.
    Mit dem Geld kann man eine Person bezahlen.

      Die Person hilft im Alltag.

  • Beim Einkaufen oder beim Kochen.assistenz arzt
  • Bei Besuchen beim Arzt oder beim Amt.
  • Bei der Arbeit oder in der Freizeit.

Diese Hilfe macht auch das ZsL.

 

Sie möchten mehr wissen?

Sie möchten einen Termin machen?

Hier können Sie fragen:

 

Johannes Schweizer

telefon 

Telefon:     0 61 31 / 14 67 44 35

e mail 

E-Mail:       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

PRObudget

Das ist eine Gruppe

von Menschen mit Behinderung.

Diese Menschen

nutzen das Persönliche Budget.netzwerk

Diese Menschen arbeiten zusammen.

Das nennt man:

Netzwerk

Das machen die Menschen im Netzwerk:

Sie setzen sich für das Persönliche Budget ein.

Damit mehr Menschen mit Behinderung

selbst-bestimmt leben können.

mitwirkungZum Beispiel:

  • Sie beraten und unterstützen.
  • Sie gehen zu Ämtern und Politikern.
  • Sie reden über ihre Erfahrungen.
  • Sie machen Veranstaltungen.

Und:

  • Sie suchen Menschen mit Behinderung:
    • die das persönliche Budget haben.
    • die beim Netzwerk mitmachen wollen.

 

Sie möchten mehr wissen?

Hier können Sie fragen:

Gerlinde Busch

telefon 

Telefon:     0 61 31 / 14 67 44 50

e mail 

E-Mail:       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

EULE: Büro für leichte Sprache

uebersetzungWir übersetzen Texte in eine leichte Sprache.

Wir prüfen Texte in Leichter Sprache.

Wir schreiben neue Texte in Leichter Sprache.

beratung 

Wir beraten zum Thema Leichte Sprache.

 

 schulung

Wir erzählen:

So sieht Leichte Sprache aus.

 

Wir zeigen:

So geht Leichte Sprache.

 

Sie möchten mehr wissen?

Klicken Sie hier

Oder Sie fragen hier:

 

André Schade

telefon 

Telefon:     0 61 31 / 14 67 44 85

 e mail

E-Mail:       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!